NOVISOL Logo.

Projektbericht

FUNKTIONEN EINER KÜHLDECKE​

Erkunden Sie die Funktionsweise von Kühldecken

NOVISOL Logo.

Projektbericht

Funktionen einer Kühldecke

Erkunden Sie die Funktionsweise von Kühldecken

NOVISOL Logo.

Projektbericht

Funktionen einer Kühldecke

Erkunden Sie die Funktionsweise von Kühldecken

ZERTIFIZIERTE PLANUNG

PROFESSIONELLE BERATUNG

TERMINGERECHTE UMSETZUNG

INDIVIDUELLE BETREUUNG

Kühldecken regulieren effizient und nachhaltig Raumtemperaturen. Doch was genau steckt hinter diesem hochmodernen Konzept und wie zeigen sich konkret die Funktionen der Kühldecke im Detail? In diesem Artikel tauchen wir in die Welt der Kühldeckentechnologie ein und erklären Ihnen, wie diese innovative Methode unsere Räume auf umweltfreundliche und kosteneffiziente Weise kühlt.

So funktionieren Kühldecken

Die Funktion einer Kühldecke basiert auf dem Prinzip der Strahlungskühlung und einem konvektiven Anteil, welcher je nach System variiert. Hier wird die Wärmeenergie von den im Raum befindlichen Gegenständen und Personen absorbiert und durch die Decke an das Kühlsystem weitergeleitet. Spezielle, in der Decke verlegte Rohre transportieren kaltes Wasser, welches die Wärmeenergie aufnimmt. Das Resultat: eine angenehme, gleichmässige Raumtemperatur ohne störende Luftströme. Diese Decken können als umgekehrte Heizungen betrachtet werden – sie kühlen, statt zu heizen.

Gesundheitliche Vorteile

Die Funktion der Kühldecke bringt nicht nur eine angenehme Raumtemperatur mit sich, sondern fördert auch die Gesundheit. Da sie nicht die Luft, sondern die Gegenstände und Menschen im Raum kühlt, wird eine konstante Feuchtigkeitsregulierung ermöglicht. Im Unterschied zu klimatischen Systemen, die auf Luft basieren, wirbeln wasserführende Heiz-Kühldecken keine Keime oder Krankheitserreger auf. Das schafft ein gesundes Raumklima ohne trockene Luft, was besonders für Menschen mit Atemwegsproblemen von Vorteil ist.

Energieeffizienz und Nachhaltigkeit:

Im Vergleich zu traditionellen Klimaanlagen verbrauchen Kühldecken deutlich weniger Energie, da sie die Kälte effizienter verteilen und weil sie mit höheren Vorlauftemperaturen arbeiten. Dies reduziert den Energieverbrauch und somit auch die Kosten. Zudem benötigen sie keine klimaschädlichen Kältemittel und produzieren keine Emissionen. Somit tragen Kühldecken auch langfristig zu der positiven Energiebilanz Ihrer Gebäude und Anlagen bei.

Fazit

Kühldecken, auch Klimadecken genannt, sind eine äusserst innovative und effektive Möglichkeit, um Räume auf angenehme Temperaturen zu kühlen. Durch ihre Funktion als Strahlungskühler ist sie besonders energieeffizient und umweltfreundlich. Die verschiedenen Modellvarianten ermöglichen eine individuelle Anpassung an die Bedürfnisse des Nutzers, und die Anwendungsbereiche reichen von Privathaushalten bis hin zu Gewerbebetrieben. Bei der Installation sollte auf eine fachgerechte Umsetzung geachtet werden, um eine optimale Leistung und Langlebigkeit der Kühldecke zu gewährleisten. Insgesamt ist die Kühldecke eine sinnvolle Investition, die nicht nur für angenehme Temperaturen sorgt, sondern auch langfristig Kosten spart und einen Beitrag zum Klimaschutz leistet.

NOVISOL Logo.

Höchste Qualität vom Profi

professionell beraten lassen

Weitere Artikel

NOVISOL Magazin

KONTAKTFORMULAR

Wir beraten Sie gerne persönlich
Ihr NOVISOL Team