Deckensegelsysteme von NOVISOL.
NOVISOL Logo.

Projektbericht

Modellvarianten von Klimadecken

Verschiedene Klimadecken-Modelle für jede Anforderung

NOVISOL Logo.

Projektbericht

Modellvarianten von Klimadecken

Verschiedene Klimadecken-Modelle für jede Anforderung

NOVISOL Logo.

Modellvarianten von Klimadecken

Verschiedene Klimadecken-Modelle für jede Anforderung

ZERTIFIZIERTE PLANUNG

PROFESSIONELLE BERATUNG

TERMINGERECHTE UMSETZUNG

INDIVIDUELLE BETREUUNG

Kühldecken, auch oft als Klimadecken bezeichnet, sind in mehreren Modellvarianten verfügbar, die sich in ihrer Funktionsweise, ihrem Aufbau und ihren spezifischen Anwendungsbereichen unterscheiden. Es gibt verschiedene Modellvarianten von Klimadecken, die sich hinsichtlich ihrer Materialien und Technologien unterscheiden. Eine Möglichkeit ist die Betonkernaktivierung, bei der Rohre in der Betondecke verlegt werden und Wasser durch sie hindurchfliesst, um die Decke zu kühlen. Eine andere Variante ist die Klimadecke mit Klimaplatten, die aus Gipskarton oder Trockenbau bestehen und mit einer speziellen Beschichtung versehen sind. Diese Platten sind sehr dünn und können problemlos in bestehende Decken integriert werden. Eine weitere Option ist modulare Klimadecken, die aus einzelnen Paneelen bestehen und einfach zu installieren sind. Je nach Anforderungen und Anwendungsbereichen können unterschiedliche Modellvarianten der Klimadecke ausgewählt werden. Die Wahl der richtigen Modellvariante hängt von verschiedenen Faktoren wie Raumgrösse, Deckenhöhe, Klimabedingungen und gewünschter Kühlleistung ab. Insgesamt bieten die verschiedenen Modellvarianten der Klimadecke eine breite Palette von Optionen, um die individuellen Bedürfnisse und Anforderungen von Gebäuden und Räumen zu erfüllen. Unterschiedliche Anwendungsbereiche haben spezifische Anforderungen an das Raumklima, und Klimadecken bieten eine effiziente und komfortable Lösung, um diesen gerecht zu werden. Lassen Sie sich hierzu von unseren Experten persönlich beraten, damit Sie die besten Ergebnisse im Bereich der Raumtemperatur erreichen können.

Metallklimadecken:

– Bestehen aus Metallplatten, meistens aus Aluminium oder Stahl.
– Diese Platten werden direkt gekühlt, entweder durch Kühlmittel oder durch gekühltes Wasser.
– Bieten eine schnelle Reaktion auf Temperaturveränderungen und sind deshalb besonders für Räume geeignet, in denen sich die Belegung häufig ändert.

Gipskarton-Kühldecken:

– Hier sind Kühlrohre direkt an der Rückseite von Gipskartonplatten montiert.
– Sie sind optisch ansprechend und können leicht in bestehende Trockenbausysteme integriert werden.
– Sie bieten eine etwas langsamere Reaktionszeit als Metallklimadecken, sind aber immer noch effizient.

Segelkühldecken bzw. Kühldeckensegel:

– Bestehen aus einzelnen “Segeln” oder Modulen, die an der Decke montiert sind.
– Sie bieten den Vorteil, dass sie gezielt nur in bestimmten Bereichen eines Raumes installiert werden können, wo Kühlung benötigt wird.
– Sehr flexibel und ideal für Gebäude oder Räume mit speziellen architektonischen Anforderungen.
NOVISOL Logo.

Höchste Qualität vom Profi

professionell beraten lassen

Weitere Artikel

NOVISOL Magazin

KONTAKTFORMULAR

Wir beraten Sie gerne persönlich
Ihr NOVISOL Team